Am 24. November 2014 feierten wir Kalasantiner das 125-jährige Bestehen unserer Ordensgemeinschaft. Außerdem dankten wir Gott für unsere Mitbrüder P. Francesco und P. Hans, die ihr 25-jähriges Priesterjubiläum feierten. Bischof Maximilian Aichern, der unserer Gemeinschaft seit Kindheit an sehr verbunden ist, hatte den beiden zum 100-Jahr-Jubiläum am 24.11.1989 die Priesterweihe gespendet. Weiterlesen

Der göttliche Heiland ist auf diese Welt gekommen, um alle Menschen zu heiligen; der göttliche Heiland hat seine hl. Kirche gegründet, um in ihr allen Menschen die Heilanstalt zu hinterlassen, in welcher sie die Mittel für ihre Heiligung immer hinterlegt finden. Und wie nach dem Willen Jesu Christi kraft der „kirchlichen“ Gnadenmittel wirklich schon viele Millionen ihr Ziel – die Heiligkeit – erlangt haben, das zeigt die hl. Kirche an dem heutigen Festtage, an dem sie uns gewissermaßen den Himmel öffnet und uns die zahllose Schar der Seligen sehen lässt, welche in der Anschauung Gottes glückselig sind. Weiterlesen

Von 21-23. Oktober fand in Rom ein Treffen der „Calasanzianischen Familie“ statt, an dem unsere Kongregation durch P. Clemens und P. Martin vertreten war. Insgesamt nahmen acht Ordensgemeinschaften an dem Treffen teil, deren gemeinsame spirituelle Wurzel das Charisma des heiligen Josef Calasanz ist. Teilnehmer waren die Piaristen, die Piaristinnen, die Patres Cavanis und die Schwestern Cavanis, die Madres Calasancias, die Suore Calasanziane, die Soure Don Provolo sowie wir Kalasantiner als eines der kleinsten Mitglieder. Weiterlesen