Am 21. Juni 1998 wurde unser Ordensgründer P. Anton Maria Schwartz von Papst Johannes Paul II gemeinsam mit Jakob Kern und Sr. Restituta Kafka am Wiener Heldenplatz selig gesprochen. Es war ein großes Fest für unsere Ordensgemeinschaft. Der Großteil der priesterlichen Mitbrüder war unter den Konzelebranten bei der Papstmesse, viele Gläubige aus den Zentren und Pfarren nahmen an der Feier teil. Als Geschenk für Papst Johannes Paul II wurden ihm mehr als 5000 Karten mit Gebetsunterstützungen für die Neuevangelisierung überreicht.

Im Anschluss an die Papstmesse gab es eine große Lobpreisprozession über die Mariahilferstraße zur Kalasantinerkirche und ein Fest auf dem Platz Maria vom Siege.

Nähere Informationen rund um die Seligsprechung finden Sie in den damals erschienen Kalasantinerblättern hier zum Download:

Ausgabe 1998/2: Das Leben und Wirken von P. Schwartz

Ausgabe 1998/3: Die Seligsprechung

Was heißt denn das, sich dem göttlichen Herzen Jesu weihen? Wir weihen uns heute dem göttlichen Herzen Jesu heißt, daß wir durch Verrichtung eines Gebetes uns ihm anempfehlen und es besonders verehren wollen. Wenn wir uns aber dem heiligsten Herzen Jesu weihen wollen, so müssen wir auch mit dieser Weihe etwas ändern; das gehört auch dazu. Es Weiterlesen

Das hl. Pfingstfest kommt immer näher. Es ist dieses eigentlich das Fest des Hl. Geistes. Weil nun der Hl. Geist eine der drei göttlichen Personen ist, so dürfte es wohl für uns als geistliche Personen besonders notwendig sein, wenn wir etwas vom Hl. Geist hören. Der göttliche Heiland selbst sagte zu seinen Aposteln: „Ich werde euch den Hl. Geist senden, der wird von mir Zeugnis geben.“ Die kurze Zeit, die der göttliche Heiland unter seinen Aposteln verweilte, reichte nicht aus, um sie zur Ausbreitung der Kirche zu befestigen, deshalb versprach der Herr, ihnen den Hl. Geist zu senden. Der Hl. Geist gibt also Zeugnis von Christo seit seiner Sendung. Anfangs durch die Aposteln und so fort in der hl. Kirche durch ihre Nachfolger, die Priester, bis auf unsere Zeit. Weiterlesen