Das hl. Pfingstfest kommt immer näher. Es ist dieses eigentlich das Fest des Hl. Geistes. Weil nun der Hl. Geist eine der drei göttlichen Personen ist, so dürfte es wohl für uns als geistliche Personen besonders notwendig sein, wenn wir etwas vom Hl. Geist hören. Der göttliche Heiland selbst sagte zu seinen Aposteln: „Ich werde euch den Hl. Geist senden, der wird von mir Zeugnis geben.“ Die kurze Zeit, die der göttliche Heiland unter seinen Aposteln verweilte, reichte nicht aus, um sie zur Ausbreitung der Kirche zu befestigen, deshalb versprach der Herr, ihnen den Hl. Geist zu senden. Der Hl. Geist gibt also Zeugnis von Christo seit seiner Sendung. Anfangs durch die Aposteln und so fort in der hl. Kirche durch ihre Nachfolger, die Priester, bis auf unsere Zeit. Weiterlesen

Gott, der barmherzige Vater, hat unseren Mitbruder Erich Schüsterl in die Freude des ewigen Lebens heimgerufen. Er starb unerwartet in der Nacht vom Palmsonntag, 25. März auf Montag, 26. März 2018.

Am Dienstag, 10. April feiern wir um 10.00 Uhr die Seelenmesse für Br. Erich in der Mutterhauskirche, P. Schwartz Gasse 10, 1150 Wien. Die Beerdigung findet anschließend um 12.00 Uhr auf dem Baumgartner Friedhof, 1140 Wien statt. Wir versammlen uns bei der Aufbahrungshalle und ziehen dann zum Grab der Kalasantinerkongregation (Gruppe O). Weiterlesen

Heute feiern wir das Fest vom guten Hirten. Und in dem heutigen Evangelium finden sich für uns zwei wichtige Punkte: Der liebe Jesus sprach zu seinen Jüngern: „Ich bin der gute Hirt, und ich gebe mein Leben für meine Schafe, darum liebt mich mein Vater, weil ich mein Leben für sie hingebe, um es wieder zu mir zu nehmen“. Und der zweite Punkt ist: „Ich kenne die meinen und die meinen kennen mich.“ Weiterlesen