O Lehrling, eine Bitte! Eine Bitte hat Jesus an dich! Und was für eine Bitte? In deines Herzens Mitte gib auch ein Plätzchen mir! In Eures Herzens Mitte! Nicht, Lehrlinge, irgendwo auf der Seite, oder in einem Viertel eures Herzens, sondern Jesus will in der Mitte Eures Herzens sein, er will Euer Herz besitzen. Oh, gebet ihm die Mitte Eures Herzens. Eure Jugendzeit wird gut verbracht worden sein, wenn ihr sagen könnt: „Mein Herz habe ich dem Herzen Jesu geschenkt, Jesus wohnte stets in der Mitte meines Herzens!“ Ihr werdet einmal ihm danken, daß er Euch zu einem guten Leben angetrieben hat. O meine lieben Lehrlinge! Möge diese Bitte des Herzens Jesu in Erfüllung gehen! Schauen wir doch, Jesus ist für uns auf diese Welt gekommen, er hat uns zu sich eingeladen, wenn er die Worte sprach: „Kommet zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid und ich will euch erquicken.“

sel. P. Anton Maria Schwartz, Ansprache im Lehrlings-Oratorium bei der feierlichen Weihe an das göttliche Herz Jesu am 7.6.1896

Vor 50 Jahren, am 29 Juni 1966, wurden unsere drei Mitbrüder P. Peter Lier, P. Johannes Jammernegg und P. Jos van den Berg zum Priester geweiht. Ein ganz wichtiger Anlass, den wir mit ihnen feiern wollen. Die gemeinsame Feier unserer „Goldenen Mitbrüder“ beginnt am 4. Juni 2016 um 16.00 Uhr in der Kalasantinerkirche. Im Anschluss an die Festmesse ist eine gemeinsame Agape. Alle, die unserer Ordensgemeinschaft verbunden sind, sind sehr herzlich zu dieser besonderen Jubiläumsfeier eingeladen. Weiterlesen

Wir feiern heute das hochheilige Pfingstfest. Dieser Tag ist das Wiegenfest der Hl. Kirche. Heute ist durch den Hl. Geist die Hl. Kirche gegründet worden, denn am heutigen Feste sind die Apostel das geworden, was sie sein mußten, um ihrer großen Aufgabe zu entsprechen. Heute ward der Grundstein gelegt für die Hl. Kirche; es ist also die heilige katholische Kirche ein Werk des Hl. Geistes. Der Hl. Geist wirkte aber mit seinen Gnaden nicht bloß damals in den Aposteln, sondern sein Wirken dauert noch heutzutage fort und wird immer dauern, bis an das Ende der Welt. Weiterlesen